Home / PS3 / Syndicate: Release in Deutschland gestrichen (Update: EA dementiert)

Syndicate: Release in Deutschland gestrichen (Update: EA dementiert)

Die Jungs der Seite 360-live.de habe erfahren, das „Syndicate“ nicht offiziell in Deutschland veröffentlicht wird. Die USK hat die Freigabe verweigert, weil das Spiel zu gewaltätig ist. Zudem hat EA daraf verzichtet, eine geschnitte Version von „Syndicate“ zu veröffentlichen da dies kein Sinn machte und man mehrer Level streichen müsste.

Unsere deutschen Kollegen müssen somit auf eine Importversion zurückgreifen. Auf Amazon.de wird das Spiel aber bis auf weiteres Angeboten. Also für Fans heisst es bestellen.

„Syndicate“ wird ab dem 23. Februar 2012 erhältlich sein.

UPDATE: Electronic Arts hat ein neues Statement veröffentlicht. Darin heisst es, dass sich das Spiel „Syndicate“ weiterhin bei der USK zur Prüfung befindet. Ein Urteil hat die USK laut Electronic Arts noch nicht gefällt. Sobald weitere Informationen bekannt sind, werden wir diese gerne an euch weiterreichen.

„Syndicate“ bei Amazon.de vorbestellen!!!
„Syndicate“ bei CeDe.ch vorbestellen!!!

Über Alessandro Schmied

Mitgründer von PS3Blog.ch - Seit klein schon fleissig am Gamen. Am liebsten Sport -und Actiongames.

Auch interessant

Railway Empire ab sofort für PlayStation 4 erhältlich

Das lang ersehnte Tycoon-Spiel Railway Empire ist endlich für PlayStation 4, Xbox One, Windows PC …

3 Kommentare

  1. Wie sieht es denn mit Österreich aus?

  2. In Österreich und auch der Schweiz, wird Syndicate wie geplant veröffentlicht.

    Auch von Deutschland gibt es nun neue Informationen zu „Syndicate“. Laut Electronic Arts hat die USK noch keine Wertung herausgegeben und somit auch kein Urteil gefällt.

  3. Tja, in Deutschland wurde das Spiel am Donnerstag dem 28.06.2012 indiziert und ist somit hierzulande nicht verkäuftlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere