Home / PS3 / FIFA Street: EA kritisiert Vorgänger
1

FIFA Street: EA kritisiert Vorgänger

Mit „FIFA Street“ erscheint im März 2012 endlich wieder ein Strassenfussball-Spiel für PlayStation 3 und Xbox 360. EA Sports Producer Sid Misra gab nun öffentlich zu, dass man bei den Vorgängern einige Fehler gemacht hat. So wurden unter anderem Rendering-Engines von anderen Spielen eingesetzt, anstatt die Engine von FIFA zu nutzen. Die letzten „FIFA Street“ wurden also ohne Fussball-Engine entwickelt, was sich dann natürlich auch aufs Gameplay ausgewirkt hat. Misra gibt auch zu, dass sich „FIFA Street 1 und 2“ zwar relativ gut verkauft haben, doch auf die Qualität sind die guten Verkaufszahlen nicht zurückzuführen.

Offenbar hat EA Sports aus den Vorgängern gelernt und will mit „FIFA Street“ alles richtig machen. Ob dies EA Sports gelingt, werden wir spätestens im März erfahren.

via

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Railway Empire ab sofort für PlayStation 4 erhältlich

Das lang ersehnte Tycoon-Spiel Railway Empire ist endlich für PlayStation 4, Xbox One, Windows PC …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere