Home / PS3 / Rayman Origins: Schlechte Verkaufszahlen

Rayman Origins: Schlechte Verkaufszahlen

 

Gute Reviews heisst nicht immer auch gute Verkaufszahlen. Das musste nun auch Ubisoft mit dem farbenfrohen Jump’n’Run „Rayman Origins“ feststellen. NPD-Analyst Anita Frazier hat gegenüber Eurogamer bestätigt, dass sich „Rayman Origins“ in den ersten vier Wochen in den USA auf allen Plattformen nur 50’000 Mal verkauft hat. Doch nicht nur in den USA sehen die Verkaufszahlen nicht berauschend aus, auch in Europa scheint „Rayman Origins“ nicht den Nerv der Zeit getroffen zu haben.

Ob ein Nachfolger veröffentlicht wird, ist mehr als ungewiss – schade eigentlich!

via

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

The Evil Within 2: PlayStation 4 Pro vs. Xbox One X im Grafikvergleich

Die Spezialisten von Digital Foundry haben einen neuen Grafikvergleich von The Evil Within 2 veröffentlicht. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.