Home / PS3 / Fumito Ueda verlässt Sony

Fumito Ueda verlässt Sony

Der Kopf hinter Spielen wie „Shadow of the Colossus“ oder dem kommenden „The Last Guardian„, Fumito Ueda, wird Sony verlassen. Das hat das Unternehmen nun offiziell bestätigt. An „The Last Guardian“ wird Ueda als freier Mitarbeiter weiterhin beteiligt sein.

Ueda arbeitet seit 1997 für Sony, wer sein neuer Arbeitgeber sein wird, ist bislang nicht bekannt.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Railway Empire ab sofort für PlayStation 4 erhältlich

Das lang ersehnte Tycoon-Spiel Railway Empire ist endlich für PlayStation 4, Xbox One, Windows PC …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere