PS Vita: Weiterentwickelter Grafikchip

In der PS Vita steckt unter anderem als Grafikchip der PowerVR SGX543MP4+. Dieser Grafikchip wird aktuell in diversen Smartphones und auch Tablets verwendet, doch fehlt bei diesen Geräten das Plus ganz am Schluss.

Die Jungs von 4Gamer wollten genau wissen, was es mit dem Plus am Schluss auf sich hat und fragten bei David Harold von Imagine Technologie und Power VR Business Development Head Kristof Beets nach. Nun sagen wir es mal so, eine präzise Antwort haben sie leider nicht erhalten. Es heisst nur, dass der Chip in Zusammenarbeit mit Sony weiterentwickelt wurde und diverse Optimierungen sowie Erweiterungen vorgenommen wurde.

via

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Touhou Kobuto V: Burst Battle ab sofort für PlayStation 4 und PS Vita erhältlich

NIS America und die flashpoint AG geben heute die Veröffentlichung von Touhou Kobuto V: Burst …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.