Home / PS3 / Call of Duty: Modern Warfare 3 – Innerhalb von 24 Stunden mehr als 6,5 Millionen Einheiten in den USA und UK verkauft

Call of Duty: Modern Warfare 3 – Innerhalb von 24 Stunden mehr als 6,5 Millionen Einheiten in den USA und UK verkauft

Activision Publishing Inc. gibt bekannt, dass man den eigenen Verkaufsstart-Rekord gebrochen hat: Call of Duty: Modern Warfare 3 markiert den größten Entertainment-Launch aller Zeiten mit einem geschätzten Umsatz von mehr als $ 400 Millionen und mehr als 6,5 Millionen verkauften Einheiten alleine in den USA und dem Vereinigten Königreich in den ersten 24 Stunden (laut Charttrack und Händlerinfor­mationen).

Dies ist das dritte Jahr in Folge, in dem die Call of Duty-Franchise einen Verkaufsstart-Rekord für alle Formen des Entertainments aufstellt – etwas das keine andere Entertainment-Franchise in irgendeinem Medium erreichen konnte. Letztes Jahr konnte Call of Duty: Black Ops in Nord Amerika und dem Vereinigten Königreich einen geschätzten Umsatz von $ 360 Millionen am ersten Tag des Verkaufsstarts erzielen. 2009 stellte Call of Duty: Modern Warfare 2  einen Verkaufsstart-Rekord mit geschätzten $ 310 Millionen Dollar auf (laut Charttrack und Händlerinfor­mationen).    

Am 8. November 2011 haben Millionen von Fans 13.000 Mitternachts­ver­käufe bei Händlern auf der ganzen Welt besucht. Laut Microsoft hat bereits nach zwei Tagen die Anzahl der gleichzeitig auf Xbox LIVE spielenden Leute ein neues Rekordhoch erreicht. 

Ausgehend von den Verkaufszahlen der beiden Länder, können wir erahnen, dass der Launch von Call of Duty: Modern Warfare 3 der größte Verkaufsstart eines Entertainment-Produkts aller Zeiten ist,“ so Bobby Kotick, CEO, Activision Blizzard, Inc. „Neben Call of Duty gibt es keine andere Entertainment-Frenchise, die solche Rekorde am ersten Tag vorweisen kann – und das 3 Jahre in Folge. Die Verkaufszahlen der Call of Duty-Serie übertreffen weltweite Kassenschlager wie „Star Wars“ und „Herr der Ringe“, zwei der wohl erfolgreichsten Unterhaltungsprodukte.“

Eric Hirschberg, CEO, Activision Publishing, hierzu: „Call of Duty ist mehr als ein Spiel. Es ist zu einem bedeutenden Teil der Popkultur geworden. Es ist ein Videospiel, das die Anhänger an sich bindet, aber durchweg auch neue Fans von sich überzeugt. Es ist die intensivste und Adrenalin-geladenste Erfahrung im Unterhaltungssegment überhaupt. Ich möchte mich gerne bei unseren unglaublichen Teams von Infinity Ward und Sledghammer Games bedanken, die ein so großartiges Spiel entwickelt haben. Aber insbesondere möchte ich mich bei unseren zahlreichen passionierten Fans weltweit bedanken: Wir haben dieses Game für Euch entwickelt!

Darüber hinaus gab Activision dieses Morgen bekannt, dass man die Verdienste der amerikanischen Soldaten zum diesjährigen Veteranentag mit $ 3 Millionen für die Call of Duty-Stiftung würdigt. Diese Spende kommt zu den $ 2 Millionen, die Activision bereits der Organisation zukommen ließ, um Weiterbildungsmaßnahmen der Soldaten zu finanzieren. Die Stiftung wurde im Jahre 2009 von Bobby Kotick gegründet.

Quelle: Activision MM

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

The Evil Within 2: PlayStation 4 Pro vs. Xbox One X im Grafikvergleich

Die Spezialisten von Digital Foundry haben einen neuen Grafikvergleich von The Evil Within 2 veröffentlicht. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.