Metro: Last Light – Neues Bildmaterial direkt von der TGS

THQ präsentiert aktuell auf der Tokyo Game Show den kommenden Atmosphäre-Shooter „Metro: Last Light„. Im Rahmen der Vorstellung auf der Messe wurden nun fünf neue Screenshots aus dem Moskauer Untergrund veröffentlicht.

Wir schreiben das Jahr 2034. Unter den Ruinen des post-apokalyptischen Moskaus, in den Tunneln der weltberühmten Metro, leben die Überreste der Menschheit – belagert von tödlichen Gefahren, die sowohl im Inneren als auch von außen drohen.
Mutanten streifen suchend durch die Katakomben unter der menschenleeren Erdoberfläche und jagen oberirdisch unter einem giftigen Himmel. Statt aber zusammenzustehen, tragen die Stationen der Metro untereinander einen brutalen Machtkampf aus. Im Kern geht es um die Kontrolle über eine Weltuntergangsmaschine. Ein Bürgerkrieg entwickelt sich, der die gesamte Menschheit für immer von der Erde fegen könnte!

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

So schauen Sie sich Videos auf PS3 an

Spielkonsolen sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Seit langem kann man über die Gamingkonsole …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.