Testbericht: Logitech MediaBoard Pro

Neben dem Logitech Wireless Headset F540 stellte uns Logitech ein weiteres Gadget zur Verfügung um dies auf Herz und Niere zu testen, nämlich die Logitech MediaBoard Pro Tastaur. Auch an dieser Stelle nochmals ein grosses Dankeschön an Logitech für das zur Verfügung gestellte Testexemplar.

Was genau erwartet man von einer Tastatur die für die PlayStation 3 entwickelt wurde? Und braucht man einen Tastatur für die PlayStation 3? Diese Fragen haben wir uns von Anfang an gestellt und diese werden wir euch in den nächsten Zeilen beantworten.

Installation

Die Tastatur kann sehr schnell in Betrieb genommen werden. Damit sie in Betrieb genommen werden kann, benötigten wir nur ein paar AA Batterien ((Lebensdauer laut Logitech über 200 Stunden). Danach den Power-Schalter der Tastatur drücken und die Tastatur ist mit der Konsole verbunden. Mehr braucht es nicht, cool oder? Einen Bluetooth-Adapter wird für die Konsole nicht benötigt.

Geprüft auf Herz und Niere

Der erste Eindruck als wir die Tastatur aus der Verpackung ausgepackt haben und diese in den Händen hatten, war sehr positiv. Die Logitech MediaBoard Pro Tastatur ist sehr leicht (viel leichter als eine normale Tastatur wie wir sie vom Computer kennen). Zudem finden wir das, dass Design sehr gut gelungen ist und gut zur PlayStation 3 passt. Als Vorteil finden wir das vertikal gerichtete Touchpad. Für das surfen im Internet ist dies Ideal und bietet wie der Touchpad an einem Laptop einen optimalen Komfort.

Bei einer Reichweite von bis zu 10 Metern kann die Tastaur ohne Problem durch das Wohnzimmer getragen werden (wenn’s möglich ist sogar vom Klo aus). Der Tastenanschlag der Media Board Pro Tastaur wirken sehr weich und leise was an der flachen Benutzeroberfläche zu verdanken ist.

Da die PlayStation 3 auch als DVD Gerät verwendet werden kann, wurde auf der Media Board Pro Tastatur zusätzliche Tasten platziert. Mit der „BD-DVD Menü“ Taste kann somit problemlos das Bluray-Menü aufgerufen werden.

Negativ finden wir das die Bedientasten des PS3 Controllers auf der Tastatur ein wenig Umständlich positioniert sind. Die PS3 Tasten befinden sich auf der Tastaur auf den Tasten ESC, F1, F2 und der Enter Taste. Diese Konstellation finden wir nicht sehr passend, zumal es noch viel Platz auf der Tastatur hat, um diese wie auf dem Controller zu platzieren. Zudem werden die üblichen PlayStation 3 Controller Tasten wie Select, Start oder PlayStation 3 Home Taste vergeblich gesucht. Logitech versuchte wohl hiermit etwas einfaches zu kreieren, was wir aber nicht so gut finden.

Surfen auf der PlayStation 3 ist nicht das einfachste. Mit der Tastatur wird dies nur bedingt vereinfacht. Immer wenn man auf einen neue Seite wechseln möchte, muss man sich via Linksklick den Browser Menü aufrufen oder die PlayStation 3 Home Taste am Controller drücken. Diese Problem liegt aber haupsächlich an der PlayStation 3.

Fazit

Die Tastatur wird trotz der Abwesenheit der häufig genutzen PlayStation 3-Tasten (Select, Start und PS3 Home-Taste) dem Preis von CHF 99.00 gerecht. Positiv fällt die einfache Installation aus und das vertikal ausgerichtete Touchpad.

Währe das surfen auf der PlayStation 3 besser umgesetzt (Stichwort besserer Browser!), hätte die Tastatur natürlich einen grösseren Mehrwert. Zum heutigen Zeitpunkt müssen wir sagen, dass die Tastatur zwar komfortabel zu bedienen ist, aber keinen wirklichen Nutzen hat. Das surfen auf einem Computer oder Laptop macht aufgrund der besseren Browser, deutlich mehr Spass.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

So schauen Sie sich Videos auf PS3 an

Spielkonsolen sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Seit langem kann man über die Gamingkonsole …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.