PS3-Firmware v3.61 soll zu Überhitzung führen

Auf Foren und Blogs verdichten sich die Berichte über Überhitzungsprobleme der älteren PlayStation 3-Modelle (60GB und 80GB), nach der Installation der neuesten Firmware-Version v3.61. Vor allem beim spielen des grafikintensiven Spiels „L.A. Noire“ sollen die Konsole teils einfrieren oder sogar komplett ausschalten. Doch nicht nur Rockstars Meisterwerk „L.A. Noire“ soll zu den Überhitzungsproblemen führen.

Rockstar Games arbeitet an einer Lösung des Problems, bittet aber die betroffenen PlayStation 3-Besitzer, sich mit Sony in Verbindung zu setzen. Sony seinerseits, wollte sich zu den Gerüchten und Spekulationen nicht äussern.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

So schauen Sie sich Videos auf PS3 an

Spielkonsolen sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Seit langem kann man über die Gamingkonsole …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.