NGP: Weniger drin, dafür günstiger?

Die französischen Kollegen von 01.net haben aus einer ungenannten Quelle erfahren, dass Sony aus Kostengründen die Hardware des Basismodells abspeckt. Damit möchte Sony einen möglichst konkurrenzfähigen Preis gewährleisten, um beispielsweise mit der Nintendo 3DS mithalten zu können.

Demnach soll Sony den internen Speicherplatz von 16GB streichen und eine Lösung mittels Speicherkarten einsetzen. Zudem soll das Basismodell nur 256MB RAM verfügen, 512MB RAM waren geplant. Das Basismodell wird ohne 3G auskommen und nur über WiFi eine Internet-Verbindung aufbauen können.

Offiziell wurde von Sony nichts bestätigt. Spätestens an der Pressekonferenz an der E3 wird Sony weitere Informationen bekannt geben.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Touhou Kobuto V: Burst Battle ab sofort für PlayStation 4 und PS Vita erhältlich

NIS America und die flashpoint AG geben heute die Veröffentlichung von Touhou Kobuto V: Burst …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.