FIFA 12: Erste Informationen zur neuen Impact Engine

Aaron McHardy, Lead Gameplay Designer von EA Sports, spricht im offiziellen Xbox Magazin über die neue Physik Engine (Impact Engine) von „FIFA 12„. Dabei stellt McHardy klar, dass die neue Impact Engine die grösste Veränderung seit der erste FIFA NextGen Version (FIFA 07) ist. Die Entwickler haben die Engine von Grund auf neu entwickelt.

Die neue Impact Engine löst für die Entwickler viele Probleme, sie soll unter anderem höhere Präzision, besseres Momentum und viel realistischere Ergebnisse erzielen. Das Spiel wird viel offenen und bietet viele neue interessante Dinge. Die neue Engine legt den Grundstein für weitere Features in der Zukunft, die mit der aktuellen Engine nicht möglich waren. McHardy erwähnt beispielsweise die Erschöpfung und Ausdauer der Spieler. Bisher verhielten sich die Spieler im Zweikampf, obwohl sie sichtbar erschöpft waren, gleich standhaft als wären sie noch fit. In Zukunft könnte sich das ändern.

„FIFA 12“ wird irgendwann im Herbst erscheinen. An der diesjährigen E3 im Juni, gehört das Spiel zum Line-Up von Electronic Arts. Wir dürfen also auf weitere Informationen gespannt sein!

via

Über NoName

Auch interessant

Ubisoft eröffnet neues Entwickler-Studio in Vietnam

Ubisoft verstärkt seine Präsenz im Mobile-Gaming-Sektor mit der Eröffnung eines neuen Studios in Da Nang, Vietnam. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.