Anonymous wurde gehackt – von Anonymous

Okay, zugegeben ein etwas seltsamer Titel. Doch wie die Aktivistengruppe „Anonymous“ auf der eigenen Seite bekannt gab, wurden sie nun selbst Opfer eines Hackerangriffs. Das beste am Angriff, er stammt aus den eigenen Reihen! Ironischerweise haben die „ehemaligen“ Mitglieder dieselben Tools verwendet, wie für den Angriff gegen die Sony Server…

Anbei das kürzlich veröffentlichte Statement von „Anonymous“

Wir bedauern ihnen heute mitteilen zu müssen, dass unser Netzwerk von einem ehemaligen IRC-Operator und Helfer namens “Ryan” kompromittiert wurde. Er entschied sich gegen die führerlose Kommandostruktur, welche das AnonOps-Netzwerk verwendet. So organisierte er einen Staatsstreich mit seinen “Freunden” von skidsr.us. Mit dem Netzwerk Service Bot “Zalgo” bereinigte er die IP´s und Passwörter von allen Netzwerkservern (inkl. dem Hub) und startete dann einen systematisch ausgerichteten Angriff auf sie.

Sony beschuldigt „Anonymous“ an dem Angriff auf die PlayStation Network Server beteiligt zu sein.

via

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Ubisoft eröffnet neues Entwickler-Studio in Vietnam

Ubisoft verstärkt seine Präsenz im Mobile-Gaming-Sektor mit der Eröffnung eines neuen Studios in Da Nang, Vietnam. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.