Sony vs. GeoHot: Der Prozess ist beendet!

Wie Sony mitteilt, hat der weltbekannte Hacker „GeoHot“ am 31. März eine dauerhafte Unterlassungsverfügung unterzeichnet. Somit gehört der Prozess rund um GeoHot zur Vergangenheit an. Die Meldung kommt nach den letzten Berichten etwas unerwartet.

Der Anwalt von Sony Riley Russel gab zu Protokoll: „Sony ist froh, diesen Rechtsstreit hinter sich bringen zu könnenund weiter „Unser Ziel bestand darin, unser Eigentum und unsere Kunden zuschützen. Wir glauben, das durch diese Einigung und die dauerhafte Unterlassungsverfügung erreicht zu haben.““

GeoHot seinerseits lässt verlauten: “Es war niemals meine Absicht, irgendwelchen Usern Unannehmlichkeiten zu bereiten oder Piraterie einfacher zu machen. Ich bin froh, diesen Prozess hinter mir zu haben.”

via

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

So schauen Sie sich Videos auf PS3 an

Spielkonsolen sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Seit langem kann man über die Gamingkonsole …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.