Home / PS3 / Norio Ohga ist tot

Norio Ohga ist tot

Am 23. April 2011 ist Norio Ohga im Alter von 81 Jahren in Tokio gestorben. Norio Ohga war einst der Chef von Sony und wurde vor allem durch die Entwicklung der Compact Disc (CD) weltberühmt. Die Compact Disc (CD) hat vor allem wegen Ohga eine Spielzeit von 74 Minuten. Er wollte, dass Beethovens Neunte Symphonie auf eine CD passt, ohne das umständliche Wechseln der CDs. Nach der CD war Ohna auch für die Entwicklung der MiniDisc, CD-ROM und der DVD beteiligt.

Auch bei der Einführung der PlayStation, dem Kauf des Filmstudios Columbia Pictures und der Gründung von Sony Music war Norio Ohga massgebend beteiligt.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Railway Empire ab sofort für PlayStation 4 erhältlich

Das lang ersehnte Tycoon-Spiel Railway Empire ist endlich für PlayStation 4, Xbox One, Windows PC …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere