Batman: Arkham City – Keine Ladezeiten und Stadt frei begehbar

Wie Rocksteadys Marketing Game Manager Dax Ginn kürzlich gegenüber CVG verriet, wird es in den Aussenbereiche von „Batman: Arkham City“ keine Ladezeiten geben. Zudem kann sich der Spieler von Anfang an in der virtuellen Welt von Arkham City frei bewegen. Unsichtbare Wände, wie es beispielsweise bei Assassin’s Creed vorkommt, wird es nicht geben.

Das Spiel wird laut jüngsten Meldungen am 21. Oktober 2011 in Europa auf den Markt kommen.

via

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Ubisoft eröffnet neues Entwickler-Studio in Vietnam

Ubisoft verstärkt seine Präsenz im Mobile-Gaming-Sektor mit der Eröffnung eines neuen Studios in Da Nang, Vietnam. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.