Homefront: Entwickler äussern sich zur kurzen Spiellänge

Diese Woche sind die ersten Testberichte zum Shooter „Homefront“ im Internet aufgetaucht, die der Singleplayer-Kampagne eine Spiellänge von nur 5 Stunden einräumen (wir berichteten). Das ein Statement der Entwickler nicht lange auf sich warten lässt, verwundert nicht. So äusserte sich Creative Director und General Manager David Votypka gegenüber Eurogamer über die Spiellänge.

Demnach sollen nur erfahrene Spieler die Singleplayer-Kampagne in nur 5 Stunden schaffen. Im Durchschnitt werden die Spieler aber zwischen 8 und 10 Stunden dafür brauchen. Er vergleicht die Spiellänge mit anderen Shooter-Spielen wie Call of Duty oder Battlefield. „Homefront“ ist bewusst kein Spiel wie Mass Effect, wo man an der Singleplayer-Kampagne viel länger spielen kann. Dafür kann „Homefront“ einen Multiplayer-Modus vorweisen.

„Homefront“ wird am 15. März 2011 bei uns erscheinen.

Quelle: via

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

So schauen Sie sich Videos auf PS3 an

Spielkonsolen sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Seit langem kann man über die Gamingkonsole …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.