Sonntag , 21. Januar 2018
Home / PS3 / Duke Nukem Forever: Zu sexistisch oder die Amis zu prüde?

Duke Nukem Forever: Zu sexistisch oder die Amis zu prüde?

Die Prüden Amis melden sich wieder einmal zu Wort. Der US-Sender Fox News, der schon Bulletstorm stark kritisiert hat, berichtete nach monatelanger Recherche, dass „Duke Nukem Forever“ den Sexismus auf ein neues Level heben soll.

So sei die im Spiel enthaltene Darstellung von »angedeutetem Oralsex (…) extrem schädlich, vor allem für junge Frauen.“

Capture the Babe, so heisst ein Multiplayer-Modi in „Duke Nukem  Forever“. Anstatt Flaggen muss man hier Babes vom Gegner einfangen, die man mit einem Klaps auf den Po zum schweigen bringt. Diesen Modus finden die Mitarbeiter bei FOX News besonders abartig. Weiter werden die Sammelaufgaben von „Sexspielzeugen“ und „Bilder von nackten Frauen“ kritisiert.

Übrigens, andere amerikanische Medien wie gamehelper.com oder das Offical Xbox Magazine, finden die gezeigten Stellen eher albern, aber bestimmt nicht sexistisch. Tja.. die Amis mal wieder ..

via

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Swords of Chult, Neverwinters neuestes Update, kommt am 9. Januar auf die Konsolen

Port Nyanzaru ist in Gefahr. Dinosaurier, Untote und die unheiligen Diener Acereraks haben die Tore …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.