Home / PS3 / Sony Ericsson Xperia Play offiziell vorgestellt

Sony Ericsson Xperia Play offiziell vorgestellt

Sony Ericsson hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona das PlayStation Phone „Xperia Play“ offiziell vorgestellt. Schon lange kursierten wilde Gerüchte im Internet, nun sind alle Details zum PlayStation Phone enthüllt worden. Das Xperia Play verfügt über einen 4 Zoll grossen Touchscreen mit einer Auflösung von 854×480 Pixeln. Unter dem grosszügigen Touchscreen-Display befindet sich einen seitlich ausziehbaren PlayStation Controller.

Damit die Spiele alle ganz schön flüssig auf dem Xperia Play alufen, kommt ein 1GHz Qualcomm CPU mit Adreno-Grafikchip zum Einsatz. Als Betriebssystem kommt das aktuellste Android OS 2.3 (Gingerbread) zum Einsatz. Darüber hinaus verfügt das Phone eine 5 Megapixel-Kamera, HSPA, WLAN, Bluetooth, 8GB Speicherplatz (als Speicherkarte) und GPS.

Über die PlayStation Suite werden alle kommenden Spiele angeboten. Diverse Spielehersteller haben bereits Spiele für das Xperia Play angekündigt, darunter grosse Namen wie Electronic Arts (mit Need for Speed, FIFA 10, usw..) und Gameloft (Assassin’s Creed und Splinter Cell). Beim Release sollen rund 50 Games über die PlayStation Suite verfügbar sein. Erscheinen soll das PlayStation Phone im März 2011.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Railway Empire ab sofort für PlayStation 4 erhältlich

Das lang ersehnte Tycoon-Spiel Railway Empire ist endlich für PlayStation 4, Xbox One, Windows PC …

Ein Kommentar

  1. Das Ding soll 650 Euro kosten 😀
    mit einer single-core-CPU drin verbaut.
    Das wird ein Flop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere