FIFA 12: Erste Details

Aus der aktuellen Ausgabe des OPM sind erste Details zu „FIFA 12“ zu entnehmen. Diese versprechen enorme Verbesserungen.

EA Canada Producer David Rutter verspricht zum Beispiel, dass man das hervorragende „FIFA 11“ aus dem letzten Jahr nochmals verbessern wird. Dazu das Personality Plus Feature, das recht gut lief, aber die Team AI noch nicht so optimal war wie sie es sollte.

So werden auch die Sets überarbeitet, die laut EA Canada Producer David Rutter, noch ein wenig lahm sind. Man ist immer noch gefrustet, dass keine schnellen Einwürfe möglich sind oder kein Freistoß Abnehmer schnell ausgewählt werden kann.

Weiter wird am ganzen Drama der Fans wie auch am Spiel gearbeitet. So soll z. B. wenn ein Spieler zu seinem Stamm-Verein wechselt sein alter Verein aggressiver gegen ihn vorgehen. Spieler werden z.B. auch den Verein verlassen wenn dieser Abstiegsgefährdet ist. FIFA möchte nicht nur das Spiel verstehen sondern auch den ganzen Sport und seine Leidenschaft mit den Fans dahinter.

„FIFA 12“ wird wie immer am Anfang Oktober erwartet.

Via

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Ubisoft eröffnet neues Entwickler-Studio in Vietnam

Ubisoft verstärkt seine Präsenz im Mobile-Gaming-Sektor mit der Eröffnung eines neuen Studios in Da Nang, Vietnam. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.