Dienstag , 27. Juni 2017
Home / PS3 / Irrational Games schliesst überraschend

Irrational Games schliesst überraschend

Was für eine schlechte Nachricht schon am morgen früh! Wie der Studio-Mitbegründer und Kopf von BioShock Infinite, Ken Levine, in einem offenen Brief mitteilt, schliesst das Studio überraschend nach 17 Jahren.  Im offenen Brief wird als Grund eine neue Art von Spiel genannt, welches in einem kleineren Team realisiert werden soll. Damit will Levine unter anderem direktere Beziehungen zu den Spielern herstellen.

Die Mitarbeiter sollen bei anderen Take Two Studios untergebracht werden.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Heavy Rain hat sich mehr als 4,5 Millionen Mal verkauft

Das französische Entwickler-Studio Quantic Dream hat auf der offiziellen Facebook-Seite die weltweiten Verkaufszahlen zu Heavy …

4 Kommentare

  1. Ganz ehrlich ich fand bioshock nie besonders toll.
    Infinite hab ich mal gespielt müsste aber irgendwann aufhören weil es mir zu langweilig war.

  2. Mich hat Bioshock ebenfall nie gereizt… – Bis ich Bioshock Infinite gratis aus dem Playstore herunterladen konnte.
    Danach war ich für mehrere Tage total gefesselt und konnte erst wieder aufhören, nachdem ich das Spiel durchgespielt hatte. Die verwirrende Story sowie die Spielwelt haben mich total fasziniert.
    -> Beim PS-Store (nur für Playstation Plus) kann das Spiel noch bis Ende Februar 2014 gratis heruntergeladen werden.

  3. Dann spiele auch den ersten Teil [ der Beste ] und den 2 Teil von Bioshock Samuel.Das Bioshock Infinite kommt nicht mal Ansatz Weise an Teil 1 bzw 2 Ran.Wen man alle Tonbänder findet und die sich auch Anhört,dann weicht die verwirrte Story schnell.2K weiss genau warum die 2 Dlc wieder in Ruptur spielen,weil da einfach die Atmosphäre stimmt.Und da ist es egal ob Ruptur ganz oder Zerstört ist.

    • Hab deinen Rat befolgt und mir Bioshock 1 geholt.
      Hab inzwischen ein paar Stunden gespielt, muss aber feststellen, dass mich dieses Bioshock nicht so fesselt wie Bioshock Infinite. Die Spielwelt gefiel mit in Infinite einfach besser, insbesondere daher, da man zu Beginn die Stadt noch „funktionierend“ und lebendig sieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.