Montag , 25. September 2017
Home / PS3 / EA SPORTS FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 für PlayStation 3 offiziell angekündigt

EA SPORTS FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 für PlayStation 3 offiziell angekündigt

Fußballfans erwartet mit EA SPORTS FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 – dem einzigen offiziell lizenzierten Videospiel zum Turnier – all das, was das weltgrößte Fußballereignis ausmacht: Spaß, Spannung und Dramatik. Das Spiel bietet einige Neuerungen und Verbesserungen beim Gameplay sowie neue Spielmodi. Die visuelle Präsentation, die die Atmosphäre des globalen Events perfekt einfängt, lässt die Spieler direkt und mit vollem Vergnügen in das Spiel eintauchen – mit dem großen Ziel, die begehrte Trophäe für ihr Land zu holen. EA SPORTS FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 ist ab dem 17. April 2014 für PlayStation 3 und Xbox 360 erhältlich.

EA SPORTS Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 wartet mit Neuerungen und Verbesserungen hinsichtlich des vielfach ausgezeichneten Gameplays von EA SPORTS FIFA 14 auf und legt den Spielern das Schicksal ihres Nationalteams wortwörtlich in die Hände. Dabei werden sie die Athletik und die Fähigkeiten ihrer Fußballhelden mit den neuen Steuerungsmöglichkeiten bei Ballbesitz, die auf präzisem Dribbling und genauem Passspiel basieren, unmittelbar erleben. Und: Antritt, Verzögern und Richtungswechsel mit oder ohne Ball gelingen mit dem neue explosiven Antritt nun noch besser. Hinzu kommen hundert neue Animationen in den Bereichen Passen, Paraden und Elfmeterschießen, die das Geschehen auf dem Platz so offen und dramatisch machen wie beim realen Turnier.

Mit 203 Nationalmannschaften, 7.469 Spielern, 19 lizenzierten Trainern und 21 neuen Stadien (darunter die zwölf original lizenzierten Stadion in Brasilien) wird die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft detailreich und realistisch zum Leben erweckt. Auch die Unterstützung durch die Fans erreicht ein neues Level: Choreografien mit Bannern, Flaggen und bunten Pappen im Stadion gehören genauso dazu, wie Live Events in Städten rund um den Globus. Das heißt: Wer mit England einen Treffer erzielt, kann sich über Fanreaktionen auf dem Trafalgar Square freuen; wer für Deutschland den entscheidenden Elfmeter versenkt, erlebt die überschäumende Freude beim Public Viewing am Brandenburger Tor in Berlin.

Jetzt hat jeder die Möglichkeit, Fußballgeschichte zu schreiben. Im umfassenden Turniermodus Road to the FIFA World Cup können Nutzer aus 203 Nationalmannschaften wählen und allein oder mit bis zu 32 Spielern an einer Konsole die Qualifikation durchspielen und die Gruppenphase der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft erreichen. Denjenigen, die die WM lieber online austragen, bietet der neue Spielmodus Road to Rio de Janeiro die Möglichkeit dazu: Hier spielt man sich seinen Weg durch jede einzelne der zwölf authentischen brasilianischen Spielstätten bis hin zum Estadio do Maracana in Rio, in dem man sich in der Finalpartie den WM-Pokal sichern kann.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Remember Me: Die Chancen für eine Fortsetzung stehen schlecht

Wer auf einen baldigen Nachfolger des Adventures Remember Me gehofft hat, muss seine Hoffnungen wohl …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.